Download Analyse und Neuordnung der Fabrik by Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Hans-Peter Wiendahl (auth.), PDF

By Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Hans-Peter Wiendahl (auth.), Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Hans-Peter Wiendahl (eds.)

Strategiekonzepte und Funktionen von Produktionsunternehmen werden beispielhaft erläutert, examine- und Planungsmethoden sowie Planungswerkzeuge vorgestellt. Sie bilden das Rüstzeug, um bestehende Betriebe neu zu strukturieren. Eine wichtige Möglichkeit hierzu bildet die Simulation, deren Möglichkeiten geschildert werden. Abschließend werden beispielhaft prinzipielle Ansätze zur Neustrukturierung vor dem Hintergrund einer rechnerintegrierten Lösung vorgestellt. Sie beziehen sich auf die Aspekte Produkt, Produktion, Qualität, Logistik und Mitarbeiter. Der Leser soll in die Lage versetzt werden, einen Produktionsbetrieb im Hinblick auf eine langfristige Produktionsstrategie zu analysieren und eine CIM-orientierte Neuordnung zu formulieren.

Show description

Read or Download Analyse und Neuordnung der Fabrik PDF

Best german_5 books

Solargeneratoren für die Raumfahrt: Grundlagen der photovoltaischen Solargeneratortechnik für Raumfahrtanwendungen

Dipl. Phys. Günther los angeles Roche ist Chefberater Solargeneratoren bei Dornier Satellitensysteme GmbH

Theoretische Elektrotechnik und Elektronik: Eine Einführung

Diese Einf? hrung in die theoretische Elektrotechnik geh? rt inzwischen zu den klassischen Lehrb? chern. Der Inhalt wurde in sechs Jahrzehnten und mittlerweile 15 Auflagen st? ndig aktualisiert und bei der vorliegenden Ausgabe auf die Elektronik erweitert. paintings und Didaktik der Darstellung sind nach wie vor vorbildlich.

Parallele Datenverarbeitung mit dem Transputer: 4. Transputer-Anwender-Treffen TAT ’92, Aachen, 22.–23. September 1992

Dieser Band ist der vierte einer Reihe, der die interessantesten Anwendungen rund um den Transputer beschreibt. Anhand von Projekten, die Anwender aus Industrie, Forschung, Lehre und Entwicklung durchgeführt haben, wird dem Leser sowohl eine Übersicht über das zur Zeit Machbare vermittelt, als auch ein Werkzeug an Hand gegeben, das ihm bei der Eingrenzung und Lösung der eigenen Probleme helfen kann.

Yakov Ilich Frenkel

This booklet is devoted to the Soviet theoretician Yakov Ilich Frenkel (1894 - 1952), whose paintings in good and liquid nation physics is taken into account to be the golden origin of 20th century physics. top identified are the Frenkel pairs (defects), kinetic idea of drinks, thought of cellular dislocations (Frenkel- Kontorova solitons).

Additional resources for Analyse und Neuordnung der Fabrik

Example text

Die Ergebnisse der OberprOfung werden in einem Bericht festgehalten und dem zu prOfenden Unternehmen zur VerfOgung gestellt. Bei ErfOllung der Nachweisforderungen der Normen kann ein Zertifikat erteilt werden. Ein hohes Qualitatsniveau laBt sich nur erreichen bzw. halten, indem standig MaBnahmen zur Qualitatsforderung ergriffen werden. Dies sind z. B. Qualitatszirkel, betriebliches Vorschlagswesen und Schulungen. 5 Materialwirtschaft Die Materialwirtschaft umfaBt aile Vorgange im Unternehmen, die der Bereitstellung des Materials zum Zweck der Leistungserstellung dienen.

B. die GreBe des Arbeitsraumes, die Leistungsaufnahme oder den Maschinenstundensatz. Die Beziehungen kennen wechselseitig eindeutig oder mehrdeutig sein. Unterschieden wird auch zwischen abhangigen und unabhangigen Entitaten, wobei die abhangigen Entitaten nicht ohne ihre Obergeordneten Entitaten existieren kennen. B. unabhangig vom Maschinenbelegungsplan existieren, dieser jedoch nicht unabhangig vom Produktionsplan. Die Objekte, die in der IDEF1-Modellierung del:! vorherigen Beispiels verwendet wurden sind in der Terminologie der Datenmodellierung Entitaten, die zueinander in unterschiedlicher Beziehung stehen.

Die Intention ist, Geschaftsprozesse unabhangig von Organisation und Systemgrenzen von einem rein funktionalen Gesichtspunkt aus zu beschreiben. Zur Abgrenzung der Funktionen muB bei der Modellierung bestimmt werden, welche Objekte Eingang, Ausgang, Steuerung und Mechanismus einer Funktions sind. Der Eingang (input) einer Funktion umfaBt aile Objekte, die zur DurchfOhrung einer Funktion bentitigt werden, wahrend der Ausgang (output) die Objekte des erzeugte Endproduktes einer Funktion enthalt. Der Steuerungspfeil (control) bildet die Randbedingungen ab, unter denen eine Funktion ausgefOhrt werden muB.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 27 votes